Ernährung & Gesundheit
 
 



Ausgewogene Ernährung - die Basis für Ihre Gesundheit

Ernährung & Gesundheit

Übergewicht - Problemfaktor Nr.1


Die richtige Ernährung ist die Basis für ein gesundes Leben.

Diese setzt sich so zusammen:

Flüssigkeit:
Da unser Körper selbst zu ca. 60% aus Wasser besteht, ist es wichtig ihm regelmäßig Flüssigkeit zuzuführen. Sie sollten täglich mindestens 2 Liter Flüssigkeit, im Optimalfall Wasser, zu sich nehmen.
Alternativ sind Fruchtsaftschorlen, Säfte, Kräuter- und Früchtetees gut geeignet.
Kaffee und schwarzer Tee zählen nicht dazu.

Obst und Gemüse: mindestens 2 x täglich:
liefern wertvolle Vitamine und Ballststoffe. Besonders, wenn Sie sich nicht regelmäßig gesund und ausgewogen ernähren können, zählt jedes Stück Obst und Gemüse als Zwischenmahlzeit und liefert Ihnen wertvolle Vitamine und enthalten meistens wenig Kalorien. Die ideale Zwischenmahlzeit, ob sie abnehmen möchten oder sich einfach „nur“ gesund ernähren und Ihr Gewicht halten möchten.
Achten Sie besonders auf saisonale Obst- und Gemüsesorten, das schont obendrein Ihren Geldbeutel und schützt gleichzeitig die Umwelt.

Getreide und Vollkornprodukte: mehrmals täglich:
z.B. Kartoffeln, Nudeln, Brot und Reis sind die primären Lieferanten von Kohlenhydraten aber auch von Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien.

Milch- und Milchprodukte: mindestens 2x täglich:
Liefern wertvolles Eiweiß und Calcium, welche für den Knochenaufbau und die Muskulatur essentiell wichtig sind.

Fisch (2-3x pro Woche), Fleisch (2x pro Woche), Eier: (max. 3x pro Woche):
Sind ebenfalls hervorragende Eiweißlieferanten, Fisch z.B. enthält außerdem Jod und Omega-3-Fettsäuren.

Pflanzliche Öle und Fette: 1-2 Esslöffel täglich:
Bestimmte Vitamine können vom Körper nur in Gegenwart von Ölen überhaupt aufgenommen werden, deshalb ist z.B. der Esslöffel Olivenöl in Ihrem Tomatensalat dringend notwendig und vor allem gesund.
Die sogenannten ungesättigten Fettsäuren, die aus pflanzlichen Stoffen wie z.B. Oliven gewonnen werden, haben vielfältige Aufgaben im menschlichen Organismus wie z.B. den Zellwandaufbau oder den Schutz der Blutgefäße.
Daher verzichten Sie bitte nicht, wenn Sie Gewicht abnehmen möchten, auf pflanzliche Öle und Fette.

Süßigkeiten:
Sollten aufgrund des hohen Kalorien- und Fettanteils nur sparsam gegessen werden.
Insbesondere, wenn sie Gewicht abnehmen möchten, sollten Sie darauf besser verzichten.

Gönnen Sie sich und Ihrem Körper eine ausgewogene Ernährung und Sie werden sich deutlich vitaler fühlen.