Ernährung & Gesundheit/Abnehmen nachb Schwangerschaft
 
 



Ausgewogene Ernährung - die Basis für Ihre Gesundheit

Abnehmen nach Schwangerschaft

Übergewicht - Problemfaktor Nr.1


Sie haben selbstverständlich in der Schwangerschaft zugenommen. Dies ist notwendig, um Ihr Baby optimal zu versorgen und ihm einen guten Start ins Leben zu ermöglichen.

Aus folgenden Gründen kommt es zur Gewichtszunahme:

Bei der Geburt wiegt Ihr Baby ungefähr 3.300 Gramm.
Die Gebärmutter nimmt um ca. 900 Gramm zu.
Die Nachgeburt, die das Baby im Mutterleib mit Nahrung versorgt, wiegt um die 600 Gramm.
Ihre Brüste werden etwa 400 Gramm schwerer.
Das Blutvolumen steigt um 1.200 Gramm.
Die zusätzliche Flüssigkeit im Körper hat ein Gewicht von etwa 2.600 Gramm.
Außerdem sammeln sich während der Schwangerschaft ungefähr 2.500 Gramm Fettreserven an, die zusätzliche Energie für das Stillen liefern.

Das bedeutet, dass Sie am Ende der Schwangerschaft ungefähr durchschnittlich 11 Kilogramm mehr wiegen als vor der Schwangerschaft.

Eine Orientierungshilfe ist der Body Mass Index (BMI) vor der Schwangerschaft, da man sich bei der individuellen Zunahme am Ausgangsgewicht orientiert.

Vielleicht sind es auch ein paar Kilos mehr geworden, die Sie jetzt wieder abnehmen möchten, dann starten Sie jetzt mit Ihrem persönlichen Natural Weight Loss Programm.

Während der Schwangerschaft und der Stillzeit sollten Sie keine Diät machen.